Schon die alten Ägypter pflegten ihren Körper mit Zuckersud. Sie nutzen diese Methode nicht nur für kosmetische Zwecke,

sondern entfernten auf sanfteste Art lästige Härchen am ganzen Körper.

SUKAR 
  • ist reines natürliches Produkt, seit Jahrhunderten von aegyptischen Frauen zur Haarentfernug benutzt, wurde von einer ägyptischen Krankenschwester professionell weiter entwickelt und wird weltweit vertrieben.

 

  • ist das arabische Wort für Zucker. Diese Art der Haarentfernung wird Sugaring genannt. SUKAR ist  sowohl die älteste wie auch die modernste Art der Haarentfernung. Herrvoragende Resultate werden im Gesicht und am Körper erzielt.

 

  • ist ein 100% natürliches Produkt, ohne Harze, Chemikalien oder sonstige Zusätze, Gesichts- und Körperhaare werden sanft und gründlich entfernt.

 

  • reduziert Haarwuchs. Der Nachwuchs wird feiner, geringer und heller in der Farbe.  Trockene Hautschuppen werden entfernt, die Haut wird gesund und weich.

 

  • ist weniger schmerzhaft in der Anwendung als Wachs. Die Paste haftet an den Haaren, nicht an der Haut. Haare werden gründlich von der Wurzel gelöst, es bleiben kaum abgebrochene Haare zurück.

 

  • erzeugt wenig eingewachsene Haare, riecht angenehm und ist vollständig wasserlöslich.

     

Die Behandlung

Die Haare sollten 1/2 Zentimer lang sein. 24 Stunden vor der Behandlung sollten weder Creme noch Oel aufgetragen werden. 

 

Ist die Behandlung schmerzhaft? 

Das erste Mal ist am empfindsamsten, besonders wenn Sie vorher rasiert haben. In diesem Falle sind die Haarwurzeln vergrössert. In den nachfolgenden Behandlungen sind eventuelle Reizungen bedeutend geringer. 

 

Auch für empfindliche Haut? 

Sugaring ist für jeden Hauttyp gut verträglich. Rötungen und leichte Ausschläge können vereinzelt auftreten, verschwinden aber in der Regel schon nach zwei Stunden. Erleichterung verschafft ein kaltes, nasses Tuch.

 

Gesichts-Sugaring

Sugaring ist auch für Gesichtsbehandlungen angenehm. Falls Rötungen auftreten, wird auch hier ein kaltes, nasses Tuch Erleichterung verschaffen. Nach zwei Stunden sind in der Regel keine Reizungen mehr sichtbar.

Nach der Behandlung 

Während 4 bis 6 Stunden nach der Behandlung sollten weder Deodorants, parfümierte Seifen noch Produkte mit irritierenden Chemikalien benutzt werden.

 

Ein warmes Bad mit ein paar Tropfen Babyöl wird nach einer Sugaring-Behandlung empfohlen.

 

Die Haut sollte sich während 4 bis 6 Stunden nach einer Behandlung erholen können bevor Sie sich Sonne oder Solarium aussetzen.

 

Haarwuchs

In den meisen Fällen dauert es 6 bis 15 Monate bis sich der Haarwuchs zu reduzieren beginnt. Nach der ersten Behandlung fühlt sich die Haut möglicherweise noch nicht so weich an, weil der Haarwuchs durch Rasieren stark und unregelmässig wird.

 

4 bis 6 Wochen ist die durchschnittliche Zeitspanne zwischen Sugaring-Behandlungen. Mit weiteren Behandlungen wird das Haar feiner und schwächer und die Haut wird zunehmend weicher.

 

Benützen Sie zwischen den Behandlungen keine Haarentfernungscrèmes oder Rasierpräparate. Dies würde dem Konzept der SUKAR Sugaring-Methode entgegenwirken.

 

Sehr freundliche und kompetente Kosmetikerin. War sehr zufrieden mit der Behandlung und komme gern wieder."

Frau E.M. vom 30.03.17

1 / 11

Please reload

Kundenmeinungen

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2013 by Sahadya Ganzheitliches Wohlbefinden für Frauen all rights reserved.

  • Facebook
  • Instagram

© 2017 by Sahadya Beauty, Aegypten all rights reserved.